Let’s Meditate for 7 Days German – 16 to 22 April 2024

Home | English (Malaysia/Singapore) | Deutsch (German) | PortuguĂȘs (Portuguese) | Italiano (Italian) | ŰčŰ±ŰšÙŠ (Arabic) | ΕλληΜÎčÎșÎŹ (Greek)

7 TAGE GEMEINSAM MEDITIEREN

16. bis 22. April 2024

7 Tage werden 90-minĂŒtige Programme von der deutschsprachigen Sahaja Yoga Meditationsgemeinschaft prĂ€sentiert.

FĂŒr Neuigkeiten anmelden

Teilnahme ĂŒber Zoom oder YouTube

tĂ€gliche Aufzeichnungen verfĂŒgbar.

FĂŒr Neuigkeiten anmelden

Teilnehmen auf Zoom oder YouTube

TĂ€gliche Aufzeichnungen anschauen

7-Tage-Kurs

Gedankenfreiheit erleben – Entdecke inneren Frieden & Freude mit wahrer Meditation.

TĂ€gliche 90-minĂŒtige Programme mit gefĂŒhrten und stillen Meditationen, VideovortrĂ€gen von Shri Mataji (GrĂŒnderin) und Musik.

In den Kursen werden die Chakren und KanĂ€le unseres inneren subtilen Systems erklĂ€rt. Optional sind Einzelsitzungen ĂŒber Zoom möglich.

FĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene – Jeder ist willkommen – Alle Kurse sind kostenlos.

TÄGLICHE PROGRAMME & AUFZEICHNUNGEN
16. bis 22. April 2024 – 20:30 Uhr (Berlin)
(Klicken Sie auf jeden Reiter unten, um ihn zu öffnen)

Tag 1: EinfĂŒhrung und das Geschenk der Selbstverwirklichung | 16. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Wir werden in die vielen Aspekte und Vorteile der Sahaja Yoga Meditation eingefĂŒhrt, die durch Selbstverwirklichung initiiert werden – den Prozess des Erwachens der Kundalini (der mĂŒtterlichen Energie) in jedem Individuum.
Jederman hat die FĂ€higkeit, seine Selbstverwirklichung zu erhalten.

“Meditation ist der einzige Weg, zu wachsen.” – Shri Mataji Nirmala Devi, GrĂŒnderin von Sahaja Yoga

YouTube player
Tag 2: Balancieren & Reinigen des linken und rechten Kanals des Subtilen Systems | 17. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Der linke Kanal entspricht unserer Vergangenheit, unseren Emotionen und WĂŒnschen, in denen unsere Erinnerungen, Gewohnheiten und Konditionierungen gespeichert sind. Die grĂ¶ĂŸte QualitĂ€t der linken Seite ist Freude, die die Natur unseres Selbst ist.

Der rechte Kanal entspricht unserer körperlichen und geistigen AktivitĂ€t, die uns die Vorstellung und das GefĂŒhl von IndividualitĂ€t vermittelt. Es ist der Kanal fĂŒr unsere Handlungen.

“Wie ein Rad, das sich bewegt. Wenn die Aufmerksamkeit auf das Rad gerichtet ist, auf die Peripherie, dann ist das Selbst stĂ€ndig in Bewegung. Aber wenn man auf die Radachse springt, ist es still.” – Shri Mataji Nirmala Devi, GrĂŒnderin

YouTube player
Tag 3: Unschuld, Weisheit & KreativitÀt - Mooladhara & Swadishthan Chakra | 18. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Die QualitÀt des Mooladhara ist die der Unschuld und Weisheit, die wir als reine, kindliche Freude erleben, ohne die EinschrÀnkungen von Vorurteilen oder Konditionierungen.

Das Swadishthan verbindet uns mit der inneren Quelle der KreativitÀt und Inspiration und ermöglicht uns, die Schönheit um uns herum zu erfahren.

“Entwickle diese WĂŒrde und diese Liebe und dieses VerstĂ€ndnis, diese Etikette eines göttlichen Menschen, diese SĂŒĂŸe, diese Sanftheit eines göttlichen Menschen.” – Shri Mataji GrĂŒnderin

YouTube player
Tag 4: Das Guru-Prinzip - ‘Ich bin mein eigener Meister’ - der Void-Bereich | 19. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Das Void (der Guru), welches das zweite und dritte Chakra umgibt, steht fĂŒr das Prinzip der Meisterschaft in uns. Im Sahaja Yoga werden wir unser eigener Meister, unser eigener spiritueller Lehrer, da wir den Zustand unseres subtilen Systems an unseren Fingerspitzen spĂŒren können.

“Ein unschuldiger Mensch ist wirklich wie ein Magnet und er zieht die Menschen zu sich an, so wie eine Blume eine Biene zu sich anzieht.” – Shri Mataji – GrĂŒnderin

YouTube player
Tag 5: Friede, Zufriedenheit, Liebe & MitgefĂŒhl - Das Nabhi & Heart Chakra. | 20. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Das Nabhi gibt uns Frieden, GroßzĂŒgigkeit, vollstĂ€ndige Zufriedenheit und Zufriedenheit. Wenn es erleuchtet ist, schenkt es völlige Ausgeglichenheit auf allen Ebenen unseres Lebens.

Die QualitĂ€ten von Liebe und MitgefĂŒhl des Herzchakras sind der Ort, an dem unser Geist wohnt, unser wahres Selbst, das ewig rein und von nichts berĂŒhrt ist. Es gibt uns vollkommene Sicherheit und Vertrauen.

“Diese Kraft ist deine eigene. Sie ist eigentlich deine Mutter, deine individuelle Mutter, und sie hat alles Wissen ĂŒber dich in sich selbst gespeichert. Sie ist deine eigene Energie. Sie muss nur aufsteigen und dich mit dieser alles durchdringenden Kraft verbinden, dann erkennst du, wie großartig du bist.” – Shri Mataji Nirmala Devi, GrĂŒnderin des Sahaja Yoga

YouTube player
Tag 6: Zeuge sein, Diplomatie & Vergebung - Vishuddhi und Agnya Chakra.| 21. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Das Vishuddhi manifestiert unsere KollektivitĂ€t und Diplomatie, sowie die reinen Beziehungen zu anderen und eine spielerische Losgelöstheit. Es beseitigt auch alle unsere SchuldgefĂŒhle.

Das Agnya ist das Zentrum der Vergebung und des MitgefĂŒhls. Vergebung ist die Kraft, Ärger, Hass und Groll loszulassen.

“Wenn du einmal in Gedankenfreiheit bist, wirst du alle Inspirationen, alle KrĂ€fte erhalten.” – Shri Mataji Nirmala Devi, GrĂŒnderin des Sahaja Yoga

YouTube player
Tag 7: Stille und Integration - Das Sahasrara Chakra und der Zentralkanal. | 22. April 2024 20:30 Uhr Berlin

Das Sahasrara integriert alle Chakren mit ihren jeweiligen QualitÀten. Es ist der letzte Meilenstein in der Evolution des menschlichen Bewusstseins.

Der Zentralkanal ist der Pfad unseres Aufstiegs und spirituellen Wachstums, der unsere Evolution unterstĂŒtzt und uns zu höheren Bewusstseinsebenen fĂŒhrt.

“Das ist das Wunder – dass die Menschen ihre Aufmerksamkeit auf ihr Selbst gerichtet haben. Dann werdet ihr erstaunt sein, wie sich die Dinge entwickeln.” – Shri Mataji Nirmala Devi, GrĂŒnderin des Sahaja Yoga

YouTube player

 

 

Das Subtile System

Diagramm des Subtilen Systems

Animation des Aufstiegs der Kundalini (mĂŒtterliche Energie)

YouTube player

Die Chakren

In jedem Menschen befindet sich ein Netzwerk von Nerven und Sinnesorganen, das die Ă€ußere physische Welt interpretiert. Gleichzeitig befindet sich in uns ein feinstoffliches System von KanĂ€len (“Nadis”, siehe A bis C in der Abbildung) und Energiezentren (“Chakras”, siehe 1 bis 7 in der Abbildung), die sich um unser physisches, mentales, emotionales und spirituelles Sein kĂŒmmern.

Wenn wir unsere Selbstverwirklichung erhalten, wird unser Selbst erweckt und das feinstoffliche System wird mit der alles durchdringenden Lebenskraft verbunden.

QualitÀten

Jedes der sieben Chakren hat viele QualitĂ€ten. Diese QualitĂ€ten sind in uns intakt, und auch wenn sie nicht immer manifestiert werden, können sie niemals zerstört werden. Wenn die mĂŒtterliche Kundalini-Energie erweckt wird, beginnen diese QualitĂ€ten sich spontan zu manifestieren und drĂŒcken sich in unserem Leben aus.

Durch regelmĂ€ĂŸige Meditation stĂ€rken und nĂ€hren wir die Chakren und das feinstoffliche System.

Anmeldung

Bitte registrieren Sie Ihr Interesse an diesem Kurs, damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben können. Hinweis: Sie mĂŒssen sich nicht anmelden, um an einem unserer Kurse teilzunehmen.

Neueste Nachrichten & UnterstĂŒtzung

Treten Sie dieser WhatsApp-Gruppe bei, um Neuigkeiten ĂŒber den Kurs zu erfahren, sowie wĂ€hrend und nach dem Kurs UnterstĂŒtzung zu erhalten.

Info-Material

Meditationsanleitungen zum Herunterladen, meditative Musik, Video- und Audiomeditationen und weitere Ressourcen und Materialien aus diesem Kurs sind hier verfĂŒgbar.

Einige Informationen sind bereits sehr “fortgeschritten”, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie den gesamten Kurs abgeschlossen haben und regelmĂ€ĂŸig meditieren, damit Sie die Informationen schĂ€tzen können. Bitte zögern Sie nicht Fragen zum Material zu stellen, entweder wĂ€hrend der Veranstaltung oder auch im Kontakt mit einem unserer Mentoren.

ZUM INFO-MATERIAL
INFO-MATERIAL - Willkommen zur Sahaja Yoga Meditation

Willkommen zur Sahaja Yoga Meditation

“Du kannst den Sinn deines Lebens nicht kennen, bis du mit der Kraft verbunden bist, die dich erschaffen hat.”
HH Shri Mataji Nirmala Devi – GrĂŒnderin von Sahaja Yoga Meditation

Deine Selbstverwirklichung
Heute wurdest du in die Sahaja Yoga Meditation eingefĂŒhrt und hast deine Selbstverwirklichung erhalten. Selbstverwirklichung geschieht, wenn die Kundalini, eine mĂŒtterliche Energie in uns, erweckt wird und mit der alles durchdringenden Kraft verbindet.

Meditation
Durch regelmĂ€ĂŸige Meditation stĂ€rken wir unsere Kundalini, um unsere Energiezentren (Chakren) zu reinigen und auszugleichen. Meditation ermöglicht es uns, ĂŒber unsere Gedanken hinauszugehen und inneren Frieden und Stille zu erfahren (gedankfreies Bewußtsein). RegelmĂ€ĂŸige Meditation dauert nur wenige Minuten und wirkt tatsĂ€chlich!

Probieren Sie die Meditation aus
Setzen Sie sich einige Augenblicke lang ruhig hin und strecken Sie Ihre HĂ€nde mit den HandflĂ€chen nach oben zum Foto aus. Sie können eine kĂŒhle oder warme Brise spĂŒren und Ihre Gedanken können sich beruhigen. Meditieren Sie 5 bis 10 Minuten lang in Stille.

HH Shri Mataji Nirmala Devi

Über Sahaja Yoga Meditation
Wahre Meditation ist eine persönliche Erfahrung, bei der man ĂŒber Gedanken, Sorgen und Verstimmungen hinausgeht. Man ist ruhig und friedlich durch „gedankenfreies Bewußtsein“ – das heißt, keine ungewollten Gedanken, obwohl voll bewusst. Sahaja Yoga Meditation wird weltweit von Millionen verwendet, mit minimaler Unterbrechung der tĂ€glichen Routinen, um tatsĂ€chlich inneres Gleichgewicht, Freude und Verbesserungen des geistigen, körperlichen, emotionalen und spirituellen Wohlbefindens zu erreichen.
Sahaja, Saha bedeutet „mit“, Ja bedeutet „geboren“. Mit dir geboren. Das ist spontan. Yoga bedeutet Vereinigung mit dem Göttlichen. Sahaja Yoga ist also die spontane Vereinigung deines Selbst mit dem Göttlichen.

Wer ist Shri Mataji?
Shri Mataji Nirmala Devi (oder „Mutter“, wie sie liebevoll genannt wird) grĂŒndete Sahaja Yoga Meditation im Jahr 1970. Über 40 Jahre lang hielt sie Tausende von VortrĂ€gen und brachte Millionen Menschen auf der ganzen Welt bei, wie man leicht meditiert. 1923 in Indien geboren, arbeitete sie mit Mahatma Gandhi zusammen und war sehr engagiert in Indiens UnabhĂ€ngigkeitskampf. Sie war Mutter und Großmutter und Nachkommin einer indischen Königsfamilie.

Das Subtile System
Unser Nervensystem wird von einem subtilen System ĂŒberlagert, das aus EnergiekanĂ€len („Nadis“, siehe A bis C im Diagramm) und Energiezentren („Chakren“, siehe 1 bis 7 im Diagramm) besteht. Dieses System kĂŒmmert sich um unser physisches, mentales, emotionales und spirituelles Wesen. Bei der „Selbstverwirklichung“ wird unser Geist erweckt und das subtile System verbindet sich mit der alles durchdringenden Lebenskraft, die es durch wahre Meditation nĂ€hrt und ausgleicht.

Das Subtile System

Wie kann ich mehr lernen?
Um Ihnen zu helfen, diese neue Erfahrung zu verstehen, werden Sie zu kostenlosen Online-Kursen oder wöchentlichen Klassen eingeladen, in denen kollektive Meditationen Ihre Selbstverwirklichung fördern. Sie lernen, wie Sie Ihr inneres Gleichgewicht den ganzen Tag ĂŒber aufrechterhalten und eventuelle Ungleichgewichte in Ihrem feinstofflichen System erkennen und korrigieren können. Die Kurse finden in ĂŒber 100 LĂ€ndern weltweit statt. Geeignet fĂŒr Neueinsteiger und regelmĂ€ĂŸige Meditierende. Es ist keine Anmeldung erforderlich und alles wird bereit gestellt. Der Unterricht ist immer kostenlos.

Weitere Informationen und Online-Ressourcen
Online resources with video and audio meditations, meditative music, balancing techniques, printed guides and talks by Shri Mataji (founder). Live Streaming meditation webcasts. Podcasts with guided meditations, music and talks. Newsletter sign up for news and events.

RESSOURCES - Leitfaden fĂŒr Meditation und Balance

Nutzen Sie diesen Leitfaden, um einfache Meditations- und Balancetechniken zu erlernen, die Ihnen helfen, den Frieden der wahren Meditation zu erfahren. Wenn dies Ihre erste Meditation ist, dann folgen Sie bitte den Schritten der “Affirmation fĂŒr Meditation” fĂŒr Ihre Selbstverwirklichung, um Ihr inneres Wesen zu aktivieren.

Leitfaden zu Meditation & Balance herunterladen

RESSOURCEN - Fotos von Shri Mataji fĂŒr die Meditation

Verwendung von Shri Matajis Fotos fĂŒr die Meditation

Wir haben festgestellt, dass durch die Meditation vor Shri Matajis Fotos unser feinstoffliches System ins Gleichgewicht kommt und durch die positiven Schwingungen, die von ihren Fotos ausgehen, gereinigt wird. Das Ergebnis ist, dass wir entspannter und ruhiger werden, wĂ€hrend wir die innere Freude des Geistes in unserem Herzen erfahren. Wir befolgen den traditionellen Respekt und das Protokoll, unsere FĂŒĂŸe nicht auf den Meditationstisch zu stellen und mit ausgezogenen Schuhen zu meditieren. Wir können auf einem Stuhl oder auf dem Boden sitzen, je nachdem, was am bequemsten ist.

Wenn Sie ein Foto von Shri Mataji verwenden möchten, stellen Sie es am besten in einen Rahmen und stellen Sie eine kleine Kerze vor das Foto, wenn Sie meditieren. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fotos von Shri Mataji (in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen) fĂŒr Ihre Meditation per E-Mail an [email protected] wĂŒnschen.

Fotos fĂŒr die Meditation

Alle Bilder liegen im jpg-Format vor und sind druckfertig. Die beste DruckqualitÀt erhalten Sie, wenn Sie einen hochauflösenden Drucker verwenden oder die Dateien auf einem USB-Stick in einem digitalen Fotolabor ausdrucken lassen.

VerfĂŒgbare BildgrĂ¶ĂŸen
– 4″ x 6″ (10cm x 15cm) 1800 x 1200 Pixel. Die durchschnittliche DateigrĂ¶ĂŸe fĂŒr jedes Bild betrĂ€gt ca. 250 KBs.
– 6″ x 8″ (15 x 20cm) 2400 x 3200 Pixel. Die durchschnittliche DateigrĂ¶ĂŸe fĂŒr jedes Bild betrĂ€gt ca. 350 KBs.

Wie man herunterlÀdt:
um ein Bild herunterzuladen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link “Download” und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer oder GerĂ€t.

RESSOURCEN - Glossar der Begriffe

WĂ€hrend der Teilnahme an unseren Kursen werden Sie auf einige Begriffe stoßen, die fĂŒr Sie vielleicht neu sind. Hier ist ein Überblick ĂŒber die am hĂ€ufigsten verwendeten Begriffe…

Alles durchdringende Kraft
Der allmÀchtiger Gott. Bekannt unter vielen Namen wie Shiva, Allah und Jaweh.

Aufmerksamkeit
Die FĂ€higkeit, den Verstand und das Interesse einzusetzen. Unter Druck kann sie kurz und zerstreut werden, aber durch Sahaja Yoga Meditation kann unsere Aufmerksamkeit fokussiert und produktiv werden.

Ausgleichen und Reinigen
Wenn die Aufmerksamkeit hauptsÀchlich auf AktivitÀten der rechten Seite (Denken, Handeln, Zukunft) oder der linken Seite (Reflexion, Emotion, Vergangenheit) gerichtet ist, können Blockaden auftreten. Meditatives Reinigen beseitigt diese Blockaden und ermöglicht es dem System, ein Gleichgewicht in der Mitte (geistige Stille, Frieden, Jetzt) zu erlangen.

Anhaftungen
Blockaden treten auf, wenn die effiziente Funktion der Chakren beeintrĂ€chtigt ist. Diese Blockaden hindern den Durchgang der Kundalini und sind die Ursache fĂŒr verschiedene Probleme. Wenn diese blockierten Chakren durch Meditation gereinigt werden, verschwinden die Probleme.

Zentrale Kanal
Dies ist der Kanal, durch den die Kundalini fließt. Er wird geöffnet, wenn die Selbstverwirklichung stattfindet, und es ist der Aufstieg der Kundalini, der eine echte und bereichernde Meditation bewirkt.

Chakra / Chakren
Dies sind die subtilen Energiezentren, die sich an den Hauptnervengeflechten entlang der WirbelsÀule befinden. Es gibt sieben Hauptchakren im feinstofflichen System, die sich auf Entwicklungsstufen beziehen, wobei das siebte, oben auf dem Kopf, durch Selbstverwirklichung aktiviert wird.

KĂŒhle Brise
Die Energie, die sich im Scheitel des Kopfes manifestiert, wenn die Selbstverwirklichung stattfindet. Sie kann als eine warme Brise empfunden werden. Nach der Meditation kĂŒhlt sich die Energie ab und wird als kĂŒhle Brise bezeichnet.

Unterschied zwischen Yoga und Meditation
Yoga ist die Vereinigung der Kundalini mit der großartigen Energie der Schöpfung, die uns umgibt (Selbstverwirklichung). Meditation findet als Ergebnis dieser Vereinigung statt.

Guru
Spiritueller Lehrer, Meister. Jemand mit Selbstverwirklichung, der anderen hilft, ihr Yoga zu erlangen.

Kundalini
Die mĂŒtterliche Energie, die sich im Kreuzbein an der Basis der WirbelsĂ€ule befindet. Wenn Selbstverwirklichung stattfindet, entrollt sich diese Energie und steigt durch die Chakren und den Scheitel des Kopfes auf.

Inner Frieden
Frei sein von mentaler AktivitĂ€t. Sich nicht mit Erinnerungen oder PlĂ€nen beschĂ€ftigen, sondern im “Jetzt” sein.

Freude
Tritt auf, wenn tiefe Meditation stattfindet. Ein allumfassendes GefĂŒhl von entspanntem Wohlbefinden.

Kundalini-Erweckung
Die Kundalini ruht in dreieinhalb Windungen an der Basis der WirbelsĂ€ule. Wenn Selbstverwirklichung oder Kundalini-Erweckung stattfindet, entrollt sich diese Energie und steigt durch die Chakren auf, um sich ĂŒber dem Kopf zu manifestieren (siehe “KĂŒhle Brise”).

Linker Kanal
Dieser Kanal verlĂ€uft entlang der linken Seite der WirbelsĂ€ule, kreuzt aber an der Stirn in die rechte GehirnhĂ€lfte und wird zum “Super-Ego”. Er befasst sich mit Emotionen, der Vergangenheit, Unsicherheit, Konditionierung und kann, wenn die Aufmerksamkeit stark darauf gerichtet wird, Depressionen und viele schmerzhafte Krankheiten verursachen.

Meditation
Sie ist ein Zustand der Entspannung ohne mentaler AktivitÀt. Sie ist beruhigend, friedlich und öffnet die inneren Wege zu Gesundheit, Wissen und spiritueller Vertiefung.

Rechter Kanal
Er verlĂ€uft entlang der rechten Seite der WirbelsĂ€ule, kreuzt aber an der Stirn in die linke GehirnhĂ€lfte und wird zum Ego. Er befasst sich mit dem Handeln, der Zukunft, der Planung und kann, wenn die Aufmerksamkeit stark auf ihn gerichtet ist, Ärger, Spannungen und viele schmerzlose Krankheiten verursachen.

Sahaja Yoga Meditation
Das Wort “Sahaja” im Sanskrit hat zwei Komponenten: Saha” bedeutet “mit” und “ja” bedeutet “geboren” – die wörtliche Übersetzung lautet “angeboren”. Yoga bedeutet Vereinigung mit dem Göttlichen. Sahaja Yoga bedeutet also spontan und mit dir geboren, was bedeutet, dass die Kundalini in uns geboren ist und spontan, ohne Anstrengung, erweckt werden kann. Das ist Selbstverwirklichung.

Selbstverwicklichung
Dies ist der Yoga, die Vereinigung, die Verbindung des individuellen Geistes mit der großen Energie der Schöpfung. Es geschieht, wenn die Kundalini (Lebenskraft) von ihrem Sitz im Kreuzbein entlang der WirbelsĂ€ule aufsteigt und die Fontanelle am Scheitelpunkt des Kopfes durchdringt.

Shri Mataji
Die BegrĂŒnderin des Sahaja Yoga. Sie wurde 1923 in Chhindwara, Indien, geboren. Ihr Vater war ein Rechtsanwalt, der vierzehn Sprachen sprach und das erste christliche Mitglied des indischen Parlaments war. Ihre Mutter war die erste Frau in Indien, die einen akademischen Titel in Mathematik erhielt. Die Familie war stark in den indischen UnabhĂ€ngigkeitskampf involviert. Shri Mataji heiratete C.P. Shrivastava, einen Diplomaten, der GeneralsekretĂ€r der UN-Marineorganisation wurde. Sie hat zwei Töchter und vier Enkelkinder. Im Jahr 1970 entdeckte sie einen Weg, spontane Selbstverwirklichung zu gewĂ€hren. Daraufhin reiste sie durch die Welt, um Programme zu halten, Selbstverwirklichung zu geben und die Menschen ĂŒber Sahaja Yoga zu informieren.

Geist
Die Reflexion der Göttlichkeit in jedem menschlichen subtilen Energiesystem.

SpiritualitÀt
Ein intensives Interesse an den nicht-materiellen Aspekten des Lebens, der RealitÀt und der Existenz nach dem Tod.

Subtiles System
Das Netzwerk von Chakren, KanÀlen und Kundalini, das die Natur eines Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt definiert. (mehr hier)

Gedankenfreie Bewußtsein
Ist Meditation. Alles Denken hört auf, obwohl das Bewusstsein der KlĂ€nge um uns herum bestehen bleibt. Der traditionelle Name fĂŒr diesen sehr angenehmen und lohnenden Zustand ist geistige Stille.

Vibrationen
Der kĂŒhle Hauch, den ein verwirklichter Mensch spĂŒrt (oft in den HandflĂ€chen), wenn die Aufmerksamkeit auf etwas oder jemanden im Gleichgewicht gerichtet ist.

Yoga
Der Weg zur Selbstverwirklichung und die Erlangung dieser. Rajah Yoga ist der Weg entlang des rechten Kanals, Bakthi Yoga benutzt den linken Kanal “Sahaja” bedeutet “geboren mit” oder “spontan”. Sahaja Yoga lenkt also die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die Vereinigung (Selbstverwirklichung) spontan durch die Mechanismen erlangt werden kann, mit denen man geboren wird.

[collapse]

Neueinsteiger und regelmĂ€ĂŸige Teilnehmer werden lernen, wie man meditiert und wahre Meditation erlebt. WĂ€hrend der 7 Tage werden Sie tĂ€glich von unserem Online-Team durch die drei Wissensstufen und Meditationserfahrungen gefĂŒhrt, von AnfĂ€ngern ĂŒber Mittelstufe bis hin zu Fortgeschrittenen. Es gibt EinzelunterstĂŒtzung und Workshops mit GruppenĂŒbungen.

Dies ist eine spirituelle Meditation, bei der wir die innere Energie erwecken, die sanft positive VerĂ€nderungen in uns hervorruft und uns ausgeglichener, friedlicher und freudiger macht. Wenn Sie an den tĂ€glichen Kursen teilnehmen, werden Sie feststellen, dass Ihre Gedanken immer mehr Abstand gewinnen und Sie sich entspannter und spiritueller fĂŒhlen. Sahaja Yoga Meditation wird von Freiwilligen geleitet, ist immer kostenlos und wird in mehr als 100 LĂ€ndern praktiziert.

Nehmen Sie mit Zoom an den interaktiven Sitzungen teil oder schauen Sie auf YouTube zu. Alle Sitzungen werden aufgezeichnet, so dass Sie die Sitzungen auch in Ihrer Zeitzone oder nach Ihrem Zeitplan verfolgen können.

“Wir sind alle Teil eines einzigen Landes. Und dieses Land ist die Liebe.” – Shri Mataji (GrĂŒnderin)

Über die Kurse

Durch Sahaja Yoga Meditation erwecken wir unsere innere Energie, die sanft eine positive VerĂ€nderung in uns bewirkt – wir fĂŒhlen uns ausgeglichener, friedlicher und freudiger. Wenn Sie an den tĂ€glichen Sitzungen teilnehmen, werden Sie feststellen, dass sich der Abstand zwischen Ihren Gedanken vergrĂ¶ĂŸert, und Sie werden sich entspannter, friedlicher und spiritueller fĂŒhlen.

Über Sahaja Yoga Meditation

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genießen unsere kostenlose Sahaja Yoga Meditation, seit sie am 5. Mai 1970 von Shri Mataji Nirmala Devi ins Leben gerufen wurde. Ihre Meditation ermöglicht Selbstverwirklichung en masse. Selbstverwirklichung ist der SchlĂŒssel zu gedankenlosem Bewußtsein, auch bekannt als geistige Stille, und ist die Grundlage fĂŒr gute Gesundheit und Wohlbefinden. Sahaja Yoga Meditation ermöglicht diese Erfahrung.

Sahaja Yoga Meditation ist immer kostenlos und wird in mehr als 100 LÀnder praktiziert.

Mehr Details